1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Bexbach

Neustart der Gottesdienste in Bexbach zu Pfingsten

Regelung gilt zunächst für vier Wochen : Neustart der Gottesdienste in Bexbach zu Pfingsten

Die Pfarrei Heiliger Nikolaus Bexbach lädt ab Pfingsten wieder zu Gottesdiensten ein. Die Gottesdienstordnung ist allerdings zu Anfang ziemlich begrenzt. Auch müssen die Besucher etliche Auflagen, die das Bistum Speyer und die Landesregierung vorgeben, beachten.

Beginnend mit dem Pfingstwochenende werden zunächst für vier Wochen lediglich in Bexbach-St. Martin und Frankenholz-St. Josef – das sind die beiden größten Kirchen der Pfarrei – Gottesdienste gefeiert. Als Grund nennt Pfarrer Ulrich Weinkötz, dass „wir erst einmal sehen wollen, wie die Gottesdienste unter den gegebenen Bedingungen angenommen werden und wie sich die Abläufe gestalten“. In Bexbach dürfen 64 Personen, in Frankenholz 54 Gläubige teilnehmen. Später sollen auch die beiden anderen Gemeinden, Höchen-Mariä Geburt und Oberbexbach-St. Barbara, in die Gottesdienstordnung einbezogen werden.

Für die Gottesdienste ist jeweils eine Anmeldung mit Angabe von Adresse und Telefonnummer im Pfarrbüro erforderlich. Grund ist, dass im Falle einer Infektion alle Gottesdienstteilnehmer informiert werden können. Nur wer angemeldet ist und auf der Liste steht, darf den Gottesdienst besuchen. Dies heißt, dass ein Einweisungsteam die Besucher am Eingang der Kirche begrüßt, den Namen auf der Liste abhakt und den Platz zuweist. Alle Teilnehmer müssen die Hände am Eingang desinfizieren und Mundschutz tragen. Deshalb ist es laut Pfarrer Weinkötz auch wichtig, dass die Besucher frühzeitig, also etwa 20 Minuten vor Beginn, zur Kirche kommen. Gesangbücher werden keine ausgelegt, da möglichst auf das Singen verzichtet werden soll. Die üblichen Abstands- und die Einbahnregeln sind einzuhalten.

Folgende Gottesdienste werden gefeiert: Bexbach-St. Martin: Pfingstsonntag (31. Mai), 10 Uhr; Samstag, 6. Juni, 18.30 Uhr; Fronleichnam, 11. Juni, 10 Uhr (ohne Prozession); Samstag, 13. Juni, 18.30 Uhr; Sonntag, 21. Juni, 10 Uhr. Frankenholz-St. Josef: Pfingstsamstag (30. Mai), 18.30 Uhr; Sonntag, 7. Juni, 10 Uhr; Fronleichnam, 11. Juni, 10 Uhr (ohne Prozession); Sonntag, 14. Juni, 10 Uhr; Samstag, 20. Juni, 18.30 Uhr.

Telefonische Anmeldung jeweils und ausschließlich in der Woche vor dem Gottesdienst beim Pfarrbüro Heiliger Nikolaus, Bexbach, Tel. (0 68 26) 48 75.