Nackenschlag für Bexbach und Umgebung Schock für Frankenholz: Edeka-Markt schließt – Stadt Bexbach wehrt sich

Bexbach-Frankenholz · Erst am späten Mittwochabend machte die Geschichte die Runde: Der Edeka-Markt in Frankenholz soll schließen, auch der Stadtrat debattierte am Donnerstagabend darüber. Bürgermeister Prech ist schockiert und findet deutliche Worte für das Vorgehen der Neu Handels KG .

 Seit 2022 gibt es die Baustelle in der Frankenholzer Ortsdurchfahrt. Die Betreiber des Edeka-Marktes (Hintergrund) führen sie jetzt als maßgeblich für die geplante Schließung an.

Seit 2022 gibt es die Baustelle in der Frankenholzer Ortsdurchfahrt. Die Betreiber des Edeka-Marktes (Hintergrund) führen sie jetzt als maßgeblich für die geplante Schließung an.

Foto: Eric Kolling

Die Nachricht schlug ein wie eine Bombe: Der Edeka-Markt in Frankenholz steht unmittelbar vor dem Aus. Am späten Mittwoch machte die Information in der Stadt die Runde, dass Angestellte über den Schritt informiert worden seien. SPD-Fraktionschef Jan Hornberger versandte direkt danach eine Pressemitteilung und ließ das Thema auf die Tagesordnung der Stadtratssitzung am Donnerstag setzen.