1. Saarland

Polizei ermittelt nach Spielabbruch in Berschweiler

Polizei ermittelt nach Spielabbruch in Berschweiler

Berschweiler. Die Fußball-Kreisliga-Partie zwischen der SG Dirmingen-Berschweiler und dem SV Merchweiler II wurde am Sonntag abgebrochen und hat nun ein polizeiliches Nachspiel. Ein 25-jähriger Gästespieler hatte beim Stand von 7:0 für Berschweiler vom Schiedsrichter die Rote Karte erhalten

Berschweiler. Die Fußball-Kreisliga-Partie zwischen der SG Dirmingen-Berschweiler und dem SV Merchweiler II wurde am Sonntag abgebrochen und hat nun ein polizeiliches Nachspiel. Ein 25-jähriger Gästespieler hatte beim Stand von 7:0 für Berschweiler vom Schiedsrichter die Rote Karte erhalten. Danach griff der Spieler laut Polizei den Schiedsrichter an und stieß ihn so stark, dass er zu Boden stürzte. Dabei habe sich der Schiedsrichter leicht verletzt. Nach der Szene habe der Unparteiische das Spiel abgebrochen und sei in die Kabine geflüchtet, von wo aus die Polizei verständigt wurde.Dass der Spieler jetzt eine Sperre befürchten muss, dürfte noch das kleinere Problem für ihn sein. Parallel leitete die Polizei auch strafrechtliche Ermittlungen wegen Körperverletzung ein. Über die Wertung des Spiels muss der Saarländische Fußball-Verband entscheiden.red