Verwaltung soll Vorschläge machen für Biosphärenschilder

Verwaltung soll Vorschläge machen für Biosphärenschilder

St. Ingbert. Das Beschilderungskonzept der Biosphärenstadt St. Ingbert war Thema in der Sitzung des Bildungs- und Biosphärenausschusses der Stadt St. Ingbert. Die Stadtratsfraktion der Grünen stellte den Antrag, im Ausschuss über ein mögliches Beschilderungskonzept zu beraten

St. Ingbert. Das Beschilderungskonzept der Biosphärenstadt St. Ingbert war Thema in der Sitzung des Bildungs- und Biosphärenausschusses der Stadt St. Ingbert. Die Stadtratsfraktion der Grünen stellte den Antrag, im Ausschuss über ein mögliches Beschilderungskonzept zu beraten. Oberbürgermeister Hans Wagner wies darauf hin, dass sein Vorgänger Jung vor drei Jahren bereits Tafeln anbringen ließ. Allerdings mussten diese an die Ortseingangsschilder angebrachten Tafeln laut Wagner aufgrund rechtlicher Vorgaben wieder entfernt werden. Wagner sagte: "Eine solche Beschilderung fällt in den Zuständigkeitsbereich des Landesbetriebs für Straßenwesen."Der OB schlug vor, dass die Verwaltung einige Vorschläge zusammentrage und dem Ausschuss in einer Sitzung präsentiere. Die Mittel für die Umsetzung eines solchen Konzeptes müssten im Doppelhaushalt 2013/2014 bereitgestellt werden. ywi

Mehr von Saarbrücker Zeitung