1. Saarland

Pirrung hofft auf viele Mit-Radler

Pirrung hofft auf viele Mit-Radler

Spiesen-Elversberg beteiligt sich auch in diesem Jahr an der Aktion Stadtradeln.

Spiesen-Elversberg () Die Gemeinde Spiesen-Elversberg radelt erneut für ein gutes Klima im Rahmen der Aktion Stadtradeln! Seit 2008 treten deutschlandweit Kommunalpolitiker und Bürger für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Die Gemeinde Spiesen-Elversberg ist vom 21. Mai bis 10. Juni mit von der Partie. Diesmal wird die Gemeinde nicht nur vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr, sondern auch durch den Landkreis Neunkirchen unterstützt. Insgesamt nehmen im Landkreis Neunkirchen fünf Kommunen (Eppelborn, Neunkirchen, Ottweiler, Schiffweiler, Spiesen-Elversberg) teil, die alle zum gleichen Zeitraum radeln.

Anmelden können sich Interessierte schon jetzt unter www.stadtradeln.de/spiesen-elversberg . Bereits letztes Jahr nahm die Spiesen-Elversberg erfolgreich an der Kampagne teil. Sie erradelte saarlandweit den dritten Platz in der Kategorie "Beste Kommune" und mit dem Team des Rathauses saarlandweit den zweiten Platz als Team mit den meisten Kilometern pro Teilnehmer. Bürgermeister Pirrung hofft erneut auf eine so gute Beteiligung, um eventuell sogar den Vorjahresrekord zu toppen. Während des Kampagnenzeitraums bietet die Gemeinde erneut allen Bürgern die Meldeplattform RADar! an. Mit dem Tool haben Radler die Möglichkeit, via Internet im Onlineradelkalender oder über die RADar!- oder Stadtradeln-App die Kommunalverwaltung auf störende und gefährliche Stellen im Wegeverlauf aufmerksam zu machen.

Gemeinde-Koordinatoren sind Sybille Honecker, Tel. (0 68 21) 791-157, Svenja Wehrle, Tel. (0 68 21) 791-159, E-Mail: stadtradeln@spiesen-elversberg.de; www.stadtradeln.de/spiesen-elversberg und auf facebook.