Mann setzt Königspythons vor Supermarkt aus

Ein Mann hat am Montag um 10 Uhr zwei Königspythons am Lidl-Supermarkt, Mainzer Straße 276, ausgesetzt. Passanten hatten den Mann beobachtet und die Polizei gerufen. Der Unbekannte sei etwa 1,90 Meter groß, schlank, Ende 40, habe kurze blonde Haare und einen saarländischen Dialekt, teilt die Polizeiinspektion Saarbrücken-St. Johann mit. Ein Fachmann der Berufsfeuerwehr Saarbrücken habe die etwas verwahrlost wirkenden Schlangen eingefangen und kümmere sich privat in einer Auffangstation nun um die Tiere.

Hinweise an die Polizeiinspektion St, Johann, Tel. (06 81) 9 32 12 33.