Piraten loben Gemeinderat in Spiesen-Elversberg

Piraten loben Gemeinderat in Spiesen-Elversberg

Als absolut zukunftsweisend und beispielhaft erachtet der Kreisverband Neunkirchen der Piratenpartei den Beschluss des Gemeinderates Spiesen-Elversberg zur Abschaffung der Ortsräte in der Gemeinde. Hierzu Gerd Rainer Weber, Kreisvorsitzender der Piraten: „In einer Gemeinde mit nur zwei Ortsteilen kann man gesichert davon ausgehen, dass die Interessen beider Ortsteile hinreichend durch die Mitglieder des Gemeinderates vertreten werden.

"

Die Kosten für den Ortsrat und die Ortsvorsteher könnten somit eingespart werden, was der ohnehin klammen Gemeindekasse sicherlich gut tue. Die Bürger sollten sich bezüglich ihrer ortsteil-spezifischen Belange an die jeweiligen Gemeinderatsmitglieder wenden und diese als gewählte Vertreter in die Pflicht nehmen. "Andernorts, wie etwa in Homburg, werden dafür Ortsvertrauensleute gewählt", so Weber weiter. "Gemeinden mit vielen Ortsteilen sollten zumindest Überlegungen dahingehend anstellen Ortsräte mehrerer Orte zusammenzulegen, ähnlich wie es die Stadt Neunkirchen schon lange getan hat."

Mehr von Saarbrücker Zeitung