1. Saarland

Festspiel-Oper-Prag präsentiert „Nabucco“

Festspiel-Oper-Prag präsentiert „Nabucco“

St. Wendel Frauenkino im Neuen Theater In Zusammenarbeit mit der Frauenbeauftragten präsentiert das St.

Wendeler Kino Neues Theater Filme, die besonders Frauen ansprechen sollen. Am Dienstag, 28. Mai, und am Dienstag, 4. Juni, wird die Bestselleradaption "Nachtzug nach Lissabon" gezeigt. Beginn ist jeweils 20 Uhr.

Kartenvorbestellungen: Tel.(0 68 51) 22 51.

my-movie-world.de

Tholey

Seltene Trompeten im Theulegium

Trompeten seltenster Bauart und unterschiedlichster Verwendung, Fabrikate aus aller Welt und zwei Jahrhunderten, historische wie moderne Blasinstrumente, werden in einer Sonderausstellung im Museum Theulegium gezeigt. Etwa 150 Instrumente hat Peter Gebel aus Tholey zusammengetragen. Die Sammlung ist bis 2. Juni zu bestaunen.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 10 bis 12 Uhr und 14.30 bis 16.30 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertage: 14.30 bis 16.30 Uhr.

St. Wendel

Schulkonzert im Wendalinum

Das Gymnasium Wendalinum lädt für Dienstag, 28. Mai, zum Schulkonzert um 19 Uhr in die Aula ein. Neben solistischen Beiträgen und Auftritten des Blockflöten- und Damenvokalensembles, sowie der Orff-Instrumental-AG, bietet das Schulorchester Auszüge aus "Fluch der Karibik". Danach führen Orchester und Sängerinnen "Let it be" auf.

Oberkirchen

Festspiel-Oper-Pragpräsentiert "Nabucco"

Die Festspiel-Oper Prag gastiert am Freitag, 6. September, 20 Uhr, mit Giuseppe Verdis Oper "Nabucco" auf dem Festplatz. Über 90 Mitwirkende lassen die Geschichte über den Freiheitskampf der Israeliten lebendig werden.

Karten an allen bekannten Vorverkaufsstellen und bei Franz Mattes Papier & Bücher.

Birkenfeld

Anne Frank im Mittelpunkt

"Anne Frank - eine Geschichte für heute" ist der Titel einer internationalen Wanderausstellung. Noch bis Morgen ist sie in der Birkenfelder "Alten Schule" von 9 bis 13 Uhr und 14 bis 16 Uhr zu sehen.

Neipel

Sonderausstellung zum Thema Lachen

Die Interessengemeinschaft Ortsgeschichte Neipel zeigt bis Juni im Heimatmuseum Neipeleine Sonderausstellung zum Thema "Lachen". Verantwortlich für die Exponate ist Jürgen Trouvain vom Institut für Phonetik an der Universität der Saarlandes.

Infos: Edith Glansdorp, Tel. (0 68 88) 58 07 63; email: museum@neipel.de