1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Schiffweiler

Schiffweiler wurzelt in der keltisch-römischen Zeit

Schiffweiler wurzelt in der keltisch-römischen Zeit

. Zahlreiche Funde belegen erste Ansiedlungen auf der Gemarkung Schiffweiler in der keltisch-römischen Zeit. Eine erste geschlossene Siedlung ist fürs 6./7. Jahrhundert belegt. Steinkohlen werden auf dem Bann schon 1430 erwähnt.

Auffällig ist die 1897 erbaute Eisenbahnbrücke mit ihren runden Sandsteinbögen. Bereits seit 1998 gibt es den Fußballverein FSG Schiffweiler . Bundesweit bekannt in Sportkreisen sind die Spieler des Billardclubs 1924.

Infos sowie Bestellung der Luftbilder - es sind schon jetzt alle saarländischen Orte verfügbar - im Internet unter www.saarbruecker-zeitung.de/Luftbilder sowie in den Filialen der Vereinigten Volksbank eG.