| 20:20 Uhr

Wider dem Vergessen
Fachstelle Demenz erweitert ihr Beratungsangebot

Hüttigweiler . Die Fachstelle Demenz des Caritasverbandes Schaumberg-Blies erweitert ihr Angebot an Beratungs- und Unterstützungshilfen für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz. Ab sofort werden in regelmäßigen Abständen offene Sprechstunden angeboten, die in den Beratungsräumlichkeiten des Zentrums für Pflege und Beratung in Hüttigweiler, Verzyplatz 3, stattfinden werden. red

Die ersten Termine sind für Mittwoch, 20. Februar, und für Mittwoch, 27. März, vorgesehen, jeweils von 13.30 bis 16.30 Uhr.


Die Fachstelle Demenz leistet seit Jahren Lotsendienste, also Hilfe bei der Suche nach geeigneten Betreuungs- und Pflegediensten, technischen Hilfen, Maßnahmen zur Wohnraumanpassung sowie umfangreiche Hilfen bei sozialrechtlichen Fragen. In der psychosozialen Beratung unterstützt sie pflegende Angehörige im Umgang mit krankheitstypischen Belastungssituationen, insbesondere im Umgang mit demenzbedingten Verhaltensproblemen. Die Beratungsangebote sind vertraulich und kostenlos und können vom Kurzzeitkontakt bis zur stützenden, längerfristigen Begleitung reichen.

Anmeldungen unter Tel. (0 68 21) 9 20 90.