1. Saarland
  2. Neunkirchen

OTW-Kennzeichen: Termin-Reservierungen ab jetzt - aber nur am Telefon

Jetzt wird’s ernst : Termine fürs OTW-Kennzeichen gibt’s ab jetzt – aber nur über diese Sondernummer am Telefon

Darauf haben viele Autofahrer in Ottweiler gewartet: Nach Jahrzehnten kehrt OTW zurück. Und ab Montag kann ein Termin vereinbart werden, um das Wunschkennzeichen zu ordern. Hier all das, was dabei zu beachten ist.

Als die Nachricht durchsickerte, dass nach jahrelangem, zähen Ringen um eine Wiedereinführung das von der Bildfläche verschwundene Kennzeichen OTW wieder zurückkehrt, war die Freude bei den Befürwortern riesig. Ab 18. Oktober sollen nun  die ersten Autos mit dem von den Liebhabern schmerzlich vermissten einstigen Landkreis-Kürzel wieder zu haben sein.

Bevor es aber soweit ist, müssen Autobesitzer einen Antrag stellen. Ab Montag, 4. Oktober, ist dafür extra eine Telefonnummer beim Landkreis Neunkirchen geschaltet, wie es aus dem Landratsamt heißt.


Hier die Details:

● Wer bereits ein auf NK zugelassenes Fahrzeug hat und künftig mit OTW unterwegs sein möchte, muss einen Termin am Telefon vereinbaren. Die dafür geschaltete Nummer: Tel. (0 68 24) 9 06 77 00. Dieser Anschluss gilt ausnahmslos, um das entsprechende Wunschkennzeichen an einem angemeldeten Wagen/Motorrad zu erhalten. Hierüber ist kein Halterwechsels möglich. 
Wer ein Fahrzeug neu zulassen oder dessen Halter wechseln will, sind Termine wie ansonsten üblich über die Internetseite des Landkreises Neunkirchen oder über die Zentralnummer dessen  Straßenverkehrsbehörde zu vereinbaren: Tel. (0 68 24) 9 06 70 11.
● Die Reservierung eines Wunschkennzeichens (unabhängig von einer Terminvereinbarung ist sowohl über Internet als auch über die OTW-Sonderrufnummer möglich. Der zusätzliche Preis pro Wunschkennzeichen: 12,80 Euro.

Mitte August hatte die Saarbrücker Zeitung als erste davon berichtet, dass das Bundesverkehrsministerium OTW als zusätzliches Kennzeichen im Landkreis Neunkirchen genehmigt hat. Damit ging ein jahrelanger Streit darüber zu Ende. Kritiker waren bis dato der Meinung, dass der Landkreis Neunkirchen ausschließlich mit dem seit der Gebietsreform 1974 geltenden NK-Kürzel repräsentiert werden sollte, um darüber eine Einheit in der Region darzustellen. OTW-Anhänger indes pochten auf die lokale Identität der Menschen mit ihrer Stadt Ottweiler, der damit Ausdruck verliehen würde. 

Seit einigen Jahren ist es bereits möglich, ehemalige Kennzeichen wieder zu nutzen. Unter anderem im Landkreis Trier-Saarburg. Neben dem Kennzeichen TR für den Verwaltungssitz Trier ist dort nun seit geraumer Zeit auch wieder SAB für Saarburg zu sehen.

Dabei ist die Vergabe des Wunschkennzeichens OTW nicht an den Wohnsitz in der Stadt und seinen Stadtteilen gekoppelt. Jeder im Landkreis Neunkirchen kann es erhalten. Bereits wenige Tage nach der Information darüber hatte der Landkreis an die 5000 entsprechender Anfragen erhalten.

Hier geht es zur Kfz-Zulassungsstelle des Landkreises Neunkirchen.