Wer da wohl die Torte backt?

Fornaro-Torte oder auch Gräfin-Katharinen-Trüffel gehören zu den Spezialitäten, die die Bäckerei Schaefer bekannt und berühmt gemacht haben. Nun wird das Familienunternehmen 30 Jahre alt, und das wird gefeiert.

Das Familienunternehmen Bäckerei und Konditorei Roland Schaefer ist seit 30 Jahren für die Kunden da und inzwischen an den Standorten Hirzweiler, Welschbach, Merchweiler, Wemmetsweiler, Spiesen, Ottweiler , Landsweiler, Schiffweiler, Quierschied, Baltersweiler und Kirkel vertreten. Darauf hat jetzt das Amt für Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Ottweiler zum runden Geburtstag des Unternehmens hingewiesen. Roland Schaefer (59), Bäckermeister und Landesinnungsmeister des Saarlandes, gründete gemeinsam mit seiner Frau Claudia (58) das Unternehmen, das inzwischen über 120 Mitarbeiter in seinen Reihen zählt.

Sohn Sebastian (35), Bäckermeister und Konditormeister sowie Betriebswirt des Handwerks, steht als Betriebsleiter in der Verantwortung für die Firma. Auch seine Ehefrau Jasmina ist immer als kreative Kraft im Konditoreibereich und vor allem für die Tortengestaltung mit dabei, heißt es. Tochter Susanne Sticher (32), gelernte Backfachwirtin, leitet das Büro und die Verwaltung des Familienunternehmens. Claudia Schaefer wirkt als Verkaufsleiterin.

Sie erhielt aus der Hand von Simone Veil , der ehemaligen Präsidentin des Europäischen Parlamentes, vor einigen Jahren eine wertvolle Trophäe, die von europäischen Sternen geziert wird. Damit soll das herausragende Engagement von Claudia Schaefer in Sachen Handwerk, Familie und Ehrenamt gewürdigt werden.

Das Gebäude der Rathausbäckerei stellt ein repräsentatives Stadthaus in Ottweiler dar, so heißt es weiter. Es schmückt als 350 Jahre altes Bettendorfsches Haus die Altstadt. Besondere Kreationen haben die Bäckerei über die Grenzen bekannt gemacht. Diese Kreationen von Sebastian Schaefer sind die Fornaro-Torte und der Fornaro-Trüffel, die Gräfin-Katharinen-Trüffel und die Gräfin-Katharinen-Torte. Bereits zum dritten Mal platzierte sich die Bäckerei und Konditorei Schaefer im Magazin "Der Feinschmecker" unter den Besten ihrer Zunft, so die Stadtverwaltung.

Der runde Geburtstag wird am Sonntag, 31. August, in Welschbach gefeiert, am Samstag, 13. September, in Ottweiler . Von 8 bis 18 Uhr wird am 31. August Schaubacken an den Backöfen in der Rechwies in Welschbach angeboten. Vor der Backstube wird Sommerfest gefeiert. Der Fanfarenzug Ottweiler 1961 spielt auf (12 Uhr). Die Band Cha-Lounge bringt danach Akkustik-Pop mit, um 15 Uhr tritt Zauberer Martin Mathias auf, um 16 Uhr gibt es Dudelsackmusik aus Dudeldorf , ab 17 Uhr radsportliche Schaueinlagen der Jugend des RV Tempo aus Hierzweiler. In Ottweiler wird am 13. September von 8 bis 13 Uhr gefeiert. Dann heißt es sowohl 30 Jahre Bäckerei und Konditorei Roland Schaefer als auch 350 Jahre Bettendorfsches Haus am Rathausplatz.

Im Zeichen des Tages gibt es am Vormittag Führungen durch das Bäckerei-Museum und viele Überraschungen mehr. Es spielt Franz K.