1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Mit Cassis-Mohn-Mousse-Torte zum Sieg

Mit Cassis-Mohn-Mousse-Torte zum Sieg

Ottweiler. Die Herstellung von Pralinen, Gebäck, Kuchen und Torten, das ist das "tägliche Brot" für Verena Baab aus Ottweiler-Steinbach, 22 Jahre jung. Die gelernte Bäcker- und Konditorgesellin hat als Landesbeste ihre Konditorprüfung absolviert

Ottweiler. Die Herstellung von Pralinen, Gebäck, Kuchen und Torten, das ist das "tägliche Brot" für Verena Baab aus Ottweiler-Steinbach, 22 Jahre jung. Die gelernte Bäcker- und Konditorgesellin hat als Landesbeste ihre Konditorprüfung absolviert. Grund genug für ihre beiden Chefs - Landesinnungsmeister der Bäcker, Roland Schaefer (Vater) und Sebastian Schaefer (Sohn), sie zum Bundesentscheid der Innung nach Berlin anzumelden. Dort trat sie gegen ausgesuchte Feinbäcker aus elf Bundesländern an. Die Ottweiler Pralinen, Petits Fours, die kleinen Torten, die Cassis-Mohn-Mousse-Creation und das Zuckerschaustück fanden allerdings überaus guten Anklang. Die junge Steinbacherin setzte sich mit ihren süßen Kreationen auf Platz vier durch.Sebastian Schaefer, der selbst zweimal Landesbester seines Fachs war, dankte seiner Mitarbeiterin Verena Baab, aber auch gleichermaßen der Konditor- und Lehrmeisterin Jana Gaube, die ihre Kollegin anleitete und auf die Prüfung vorbereitete. Dem Dank schloss sich der Ottweiler Bürgermeister Hans-Heinrich Rödle an, der die Preisträgerin in der Ottweiler Rathausbäckerei besuchte.

Im Gespräch mit dem Bürgermeister verriet die Bäcker- und Konditorgesellin mit einem Lächeln das Geheimnis ihres Erfolges: "Zumindest 90 Prozent kommen vom Fleiß und der Mühe. Glück und Inspiration spielen allerdings auch eine Rolle." Nicht nur im Berufsalltag werden immer neue Rezepte ausprobiert. "Ich versuche und backe auch zuhause immer wieder neue Kreationen. Mein Beruf ist auch mein Hobby", sagte sie weiter. Was als nächstes auf dem Programm stehe, wollte der Bürgermeister anlässlich seines Besuchs in der Ottweiler Rathausbäckerei wissen. "Die Herstellung von Stollen auf der Grundlage von verschiedenen Zutaten, beispielsweise mit Glühwein, Pflaumen, Kirschen, Mohn und Nüssen. Hinzu kommen Anisplätzchen und Mandelduchesses, ein französisches Gebäck, das man selten findet", so Verena Baab. Selten ist auch die Cassis-Mohn-Mousse-Torte, die Siegertorte des Bundesentscheids. Diese Torte gibt es nur in Ottweiler, in der Bäckerei Roland Schaefer. red