1. Saarland

mg-std-jugenddebattiertAusgezeichnete Streiter

mg-std-jugenddebattiertAusgezeichnete Streiter

Wadern. Jeweils vier Schüler standen sich in den beiden Finalrunden für die achte bis zehnte und die elfte bis dreizehnte Klasse gegenüber. Sie wurden zuvor in mehreren Qualifikationsdebatten ausgewählt

Wadern. Jeweils vier Schüler standen sich in den beiden Finalrunden für die achte bis zehnte und die elfte bis dreizehnte Klasse gegenüber. Sie wurden zuvor in mehreren Qualifikationsdebatten ausgewählt. Die Teilnehmer diskutierten über politische und schulische Streitfragen und mussten ein Jurorenteam, dass aus Schülern und Lehrern der beteiligten Schulen bestand, von ihrer Sachkenntnis, ihrem Ausdrucksvermögen und ihrer Gesprächsfähigkeit überzeugen. Sieger bei den Schülern der Oberstufe wurden schließlich Nina Recktenwald vom Gymnasium am Stefansberg (GAS) und Fabian Bonk vom Willi-Graf-Gymnasium in Saarbrücken, welches dieses Jahr zum ersten mal am Wettbewerb teilnahm. Bei den Mittelstufenschülern setzten sich Julia Münster vom Ludwigsgymnasium und Fabian Rummer vom Gymnasium am Rotenbühl durch.Pro- und Contra-Argumente"Meine Konkurrenten waren sehr gut. Ich habe nicht damit gerechnet, dass ich es schaffe", gibt Nina Recktenwald zu. Der Erfolg beim Debattieren hänge natürlich sehr von der Vorbereitung ab, aber eben auch vom vorgegebenen Thema und der persönlichen Verfassung. Die Titel der Debatten waren zehn Tage zuvor bekannt gegeben worden. "Man muss sich bei der Vorbereitung sowohl die Pro- als auch die Contra-Argumente überlegen", berichtet Johannes Schöpp vom GAS, der bei der Gruppe elfte bis dreizehnte Klasse den dritten Platz belegte. "Man weiß schließlich vorher nicht, welche Position man einnehmen muss. Reiner Veeck, Landesbeauftragter von "Jugend debattiert" lobte bei der Siegerehrung die Ausstattung am HWG und lud zum Landesfinale am 24. April zum Saarländischen Rundfunk ein. Im Vorfeld dieser Veranstaltung haben die vier Sieger der Schulverbundsausscheidung die Möglichkeit, an einem dreitägigen Rhetorik-Training teilzunehmen."Jugend debattiert" ist ein deutschlandweiter Schülerwettbewerb, der von der gemeinnützigen Hertie-Stiftung ausgeschrieben ist und unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten steht. 2003 fand das erste Bundesfinale in Berlin statt. Zweimal kam bisher der Bundessieger aus dem Saarland.