1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

Zwölf neue Corona-Fälle im Landkreis Merzig-Wadern

Zahlen von Dienstag : Zwölf neue Fälle von Corona im Kreis Merzig-Wadern

Zwölf neue Infektionen mit dem Coronavirus sind am Dienstag im Landkreis Merzig-Wadern bekannt geworden.  Wie ein Sprecher der Kreisverwaltung mitteilte, leben vier der Betroffenen in Mettlach, jeweils drei in Merzig und Beckingen sowie zwei in Perl.

Dem gegenüber stehen fünf Menschen, die nun als genesen gelten – drei aus Merzig und zwei aus Perl. Derzeit aktiv infiziert sind 104 Menschen. 37 davon wohnen in Mettlach, 32 in Merzig, jeweils zehn in Beckingen und Perl, sechs in Losheim am See, fünf in Weiskirchen und vier in Wadern.

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Merzig-Wadern liegt jetzt bei 78,41 (Montag: 79,38). Der Wert gibt die Anzahl der Neuerkrankungen mit Corona pro 100 000 Einwohner im Verlauf der letzten sieben Tage an. Ab einem Wert von 50 gilt ein Bereich als Risiko-Gebiet.

Seit Beginn der Pandemie haben sich im Kreis Merzig-Wadern 444 Menschen mit Corona infiziert. 337 gelten laut Kreis-Angaben als genesen, drei sind verstorben.