1. Saarland
  2. St. Wendel

Corona im Landkreis St. Wendel

Corona im St. Wendeler Land : Gesundheitsamt meldet am Donnerstag 26 Neuinfektionen

Damit steigt die Sieben-Tages-Inzidenz im Landkreis St. Wendel auf 87,6.

Dem St. Wendeler Gesundheitsamt ist am Mittwoch ein falsch-positiver Fall in der Kreisstadt St. Wendel gemeldet worden. Das berichtet eine Sprecherin. Somit seien es in der Kreisstadt nur vier statt fünf neue Covid-19-Fälle gewesen. Am Donnerstag kommen nun zehn Neuinfektionen in St. Wendel dazu. Acht sind es in der Gemeinde Marpingen, jeweils zwei in den Kommunen Namborn, Nohfelden und Tholey sowie je ein Fall in den Gemeinden Freisen und Nonnweiler. Sind insgesamt 26 Neuinfektionen innerhalb eines Tages. Die Sieben-Tages-Inzidenz liegt laut Sprecherin bei 87,6.

Seit Beginn der Pandemie sind nunmehr 3842 Infektionen mit dem Coronavirus registriert worden. 3606 der Betroffenen gelten als genesen. Im Zusammenhang mit Covid-19 gab es 113 Todesfälle. Somit sind aktuell 123 Menschen infiziert.