| 20:55 Uhr

Weiskirchen
Polizei stoppt Fahrt unter Drogeneinfluss

Weiskirchen. 18-jähriger Autofahrer fliegt bei Kontrolle am Dienstagnachmittag in Weiskirchen auf.

() Am Dienstag gegeen 16:15 Uhr, führte ein Steifenfahrzeug der Polizei-Inspektion Nordsaarland in Weiskirchen eine Verkehrskontrolle durch. Hierbei nahmen die Beamten den Fahrer eines schwarzen Ford Fiesta genauer unter die Lupe. Bei dem 18-Jährigen Fahrzeugführer konnten sie auffällige Anzeichen, die auf einen möglichen Konsum von Betäubungsmitteln hindeuten, feststellen werden. Ein von ihnen durchgeführter Drogenvortest vor Ort verlief positiv. Dem Heranwachsenden wurde auf der Dienststelle der PI Nordsaarland in Wadern eine Blutprobe entnommen, um die Verkehrs- und Fahrtüchtigkeit feststellen zu lassen.


In diesem Zusammenhang weist die Polizei nochmal darauf hin, dass die Einnahme von Alkohol und/oder illegalen Drogen die Fahr-und Verkehrstüchtigkeit und somit die sichere Teilnahme am täglichen Straßenverkehr erheblich beeinflussen. Deshalb rät die Polizei eindringlich: „Kein Konsum von Alkohol und/oder Drogen, wenn Sie noch fahren müssen. Und fahren Sie nicht, wenn Sie Alkohol und/oder Drogen konsumiert haben.“