Aktion für "Strahlende Augen"

Perl. Das Deutsch-Luxemburgische Schengen-Lyzeum in Perl unterstützt bedürftige Kinder in armen Ländern mit Geschenkpaketen, um ihnen eine kleine Weihnachtsfreude zu bereiten. Die Aktion "Strahlende Augen" ist eine Aktion der Vereine "Aktion für verfolgte Christen und Notleidende, Deutsche Humanitäre Hilfe Nagold und Christliche Pfadfinderschaft Royal Rangers"

Perl. Das Deutsch-Luxemburgische Schengen-Lyzeum in Perl unterstützt bedürftige Kinder in armen Ländern mit Geschenkpaketen, um ihnen eine kleine Weihnachtsfreude zu bereiten. Die Aktion "Strahlende Augen" ist eine Aktion der Vereine "Aktion für verfolgte Christen und Notleidende, Deutsche Humanitäre Hilfe Nagold und Christliche Pfadfinderschaft Royal Rangers". Dazu wurden im Schengen-Lyzeum von Schülern und Lehrern Geschenkpakete vorbereitet, in denen neben vielem anderem mehr Bleistifte, Radierer, Spitzer, Zahnbürsten und Spielzeug zu finden sind. Die Päckchen werden dann bei speziell gestalteten Kinderprogrammen in ärmeren Ländern an Bedürftige verteilt.Marcel Leinen, dessen Mutter diese Aktion in Kooperation mit dem Schengen-Lyzeum durchführte, warb für die Hilfsinitiative. Tim Ollinger aus der Klasse 6B: "Ich habe alle Sachen, die auf der Liste standen eingepackt und noch eine Löwenhandpuppe dazugelegt", und sein Klassenkamerad Simon Biegel erklärt: "Ich legte als Geschenk noch eine Handpuppe dazu und wünsche den Kindern viel Freude damit". Ihre Tutorin Stefanie Klepp schnürte ebenfalls ein Päckchen und legte noch Spielsachen wie einen Ball, ein Kuscheltier und Kreide bei. red