Messer blitzt bei Randale am Busbahnhof in Merzig auf

Messer blitzt bei Randale am Busbahnhof in Merzig auf

Den Einsatz der Polizei erforderlich machte am Dienstagabend das aggressive Auftreten eines 30-Jährigen am Merziger Busbahnhof. Gegen 18 Uhr mussten laut Polizeibericht die Ordnungshüter dorthin ausrücken, weil der polizeibekannte Mann zuerst Leute angepöbelt und später einen älteren Mann zu Fall gebracht und dann mit einem Messer bedroht hatte.Als die Polizei eintraf, war der Angegriffene bereits in einem Bus verschwunden.

Auch das Messer war nicht mehr aufzufinden, gleichwohl traf die Polizei den Angreifer noch an. Glücklicherweise hatte eine aufmerksame Zeugin ein Foto von dem 30-Jährigen gemacht, auf dem er das Messer noch in der Hand hält.

Die Polizei Merzig bittet nun den älteren Mann, sich als Zeuge und Opfer zu melden. Gegen den 30-jährigen wurden gleich mehrere Strafanzeigen gestellt.