Wenn ihr den Hund zum Affen macht

Ihr Menschen feiert ja so gerne Halloween. Da habe ich grundsätzlich nichts dagegen. Dass ihr aber dann, wie es in New York seit 26 Jahren Brauch ist, eine eigene Halloween-Parade für Hunde veranstaltet, treibt mir doch ein paar Falten auf die Stirn. Bei dieser Parade auf dem Tompkin Square werden meine armen Artgenossen nämlich in reichlich alberne Kostümchen gezwängt und dann den Fotografen und Kameraleuten vorgeführt. Aber schaut euch die Aufnahmen mal an, so richtig glücklich scheinen sie dabei nicht zu sein. Ich kann das aber gut verstehen, denn wer will schon als Bienchen oder Marienkäfer verkleidet aus dem Tragekörbchen schauen? Wie gesagt: Ihr Menschen könnt euch ja gerne zum Affen machen, nicht nur an Halloween, meinetwegen das ganze Jahr über. Aber lasst uns Hunde doch bitte aus dem Spiel!

Mehr von Saarbrücker Zeitung