Ehrenamt verdient Ehre

Beckingen. Die Ehrung verdienter Mitbürger war auch beim zwölften Neujahrsempfang des Beckinger Ortsvorstehers im Kulturhaus "Alte Wäscherei" bedeutendster Programmpunkt. Diesmal standen Helmut Steil und Hubert Hornetz zur Auszeichnung durch Ortsvorsteher Gerhard Braun an

Beckingen. Die Ehrung verdienter Mitbürger war auch beim zwölften Neujahrsempfang des Beckinger Ortsvorstehers im Kulturhaus "Alte Wäscherei" bedeutendster Programmpunkt. Diesmal standen Helmut Steil und Hubert Hornetz zur Auszeichnung durch Ortsvorsteher Gerhard Braun an.

Einsatz beim Jugendsport

Helmut Steil, Inhaber eines Dachdecker- und Zimmereibetriebes, hat sich neben seiner beruflichen Tätigkeit vielfach ehrenamtlich eingagiert. Seine große Leidenschaft ist das Turnen, wobei er bereits in der Kreischülerauswahl beim "Deutschen Turnfest" in München 1958 teilnahm. Im Jahre 1985 wurde er zweiter und ab 1990 (bis dato) erster Vorsitzender des Turnvereins Beckingen.

Unter seiner Leitung stieg die Zahl der Mitglieder um knapp 300 auf fast 700 Mitglieder. Für sein Engagement erhielt er sowohl vom Saarländischen Tunerbund als auch vom Verein zahlreiche Ehrungen. In den 80er Jahren gehörte er fünf Jahre dem Gemeinderat an und von 1988 bis 1993 war er Vorsitzender des Vereins für Handel- Handwerk und Gewerbe.

Hubert Hornetz, Gründer eines Elektrofachbetriebes und -geschäftes, hat sich in seiner Freizeit dem Fußballclub 1920 Beckingen verschrieben. Neben seiner Aktivenzeit als Spieler steht er in einer Reihe von Funktionen dem FC seit Jahrzehnten zur Seite. So ist er seit vielen Jahren bis heute als Trainer und Betreuer von Jugendmannschaften aktiv.

Die Schiedsrichterprüfung legte er 1975 ab und pfiff danach bis 1986 für den FC Beckingen. Von 1975 bis 1979 war er dessen erster Vorsitzender und ist seit 1987 Präsident des Traditionsvereins. Hubert Hornetz wurden für sein Engagement sowohl durch den Verein - dessen Ehrenmitglied er seit 2008 ist - als auch durch den Saarländischen und den Deutschen Fußballbund vielfach Auszeichnungen zuteil.

Politische Unterstützung

Die Laudatio auf Helmut Steil hielt Gisela Braun, die auf Hubert Hornetz wurde von Paul Spelz gehalten. Neben den zu Ehrenden konnte der Ortsvorsteher zu der Veranstaltung politische Mandatsträger mit dem Kreisbeigeordneten Konrad Pitzius und dem Gemeindebeigeordneten Walter Ewen an der Spitze, sowie Gewerbetreibende, Vereins- und Organisationsvorsitzende des Gemeindebezirks Beckingen willkommen heißen.

Sowohl Gerhard Braun als auch Walter Ewen, der den im Urlaub befindlichen Bürgermeister vertrat, brachten ihre Freude über die Rettung der Firma Accument und somit den Erhalt von 300 Arbeitsplätzen in Beckingen zum Ausdruck. Ebenso hoben sie die Wiedereröffnung des renovierten Hallenbades, die Sanierung der Schulturnhalle und den Beschluss über die Weiterführung der Ortskernsanierung als wichtige Ereignisse in 2010 hervor.

In diesem Jahr werde sich der Ortsrat, mit der heiklen Verkehrssituation in der Tal- und Brückenstraße befassen, gemeinsam mit der Feuerwehr um die Realisierung einer BMX-Bahn für die Jugend bemühen sowie auch die Möglichkeit des Baus eines Multifunktionsfeldes ausloten, kündigte Braun an.

Die musikalische Umrahmung des Empfangs wurde durch das bekannte Duo Tatjana Ossipova (Manoline) und Valerij Ossipov (Gitarre) gestaltet, die für ihre virtuosen Auftritte großen Applaus ernteten.