Verabschiedung von Maria Hellenbrand (3.v.l.) mit der Heimbeiratsvorsitzenden Roswitha Otto (links), der Heimleiterin Edith Friedrich (2.v.l.), dem Haustechniker Siegfried Friedrich (2.v.r.) sowie dem stellvertretenden Heimleiter Jan Friedrich (r.) mit seinen Zwillingskindern Chantal und Rachel. Foto: Becker

Abschied voller Emotionen

Düppenweiler. Nach 13-jähriger Tätigkeit im Seniorenheim "Haus Blandine" in Düppenweiler hieß es für Maria Hellenbrand, Sozialleiterin und gleichzeitig Leiterin des von ihr vor zehn Jahren gegründeten hauseigenen Blandinen-Chores, aus familiären Gründen von beidem Abschied nehmen. Und obwohl Hellenbrand das eigentliche Renteneintrittsalter bereits überschritten hat, fiel ihr dieser Abschied, ebenso wie Hauschefin Edith Friedrich, dem Personal und den Heimbewohnern sichtlich schwer. Das wurde auch in den Reden und Texten bei der kleinen, vom Chor mit altbekannten Liedern mitgestalteten Abschiedsfeier in der Cafeteria deutlich. Hoch emotional ging es dort zeitweise zu. von Norbert Beckermehr

Reiter fiebern „Preis von Honzrath“ entgegen

Honzrath. Seit Freitag läuft das Reit- und Springturnier des Reitvereins Honzrath. 20 Prüfungen mit über 600 Starts stehen auf dem Programm, Reiter und Pferde aus dem ganzen Saarland und benachbarten Bundesländern sind dabei. Eröffnet wurde das Turnier am Freitag mit Springprüfungen verschiedener Klassen, an diesem Samstag geht es ab 8 Uhr weiter mit Springwettbewerben. Am Abend folgt ein Highlight des Turniers: Ab 18 Uhr startet das Punktespringen mit Joker, bei dem die Teilnehmer bis zu 1,35 Meter hohe Hindernisse überwinden müssen. Für jedes überwundene Hindernis gibt es Punkte, beim letzten können Reiter zwischen dem Hindernis oder einem Joker wählen. Der ist ein schwierigeres Hindernis, bringt aber auch mehr Punkte. Volles Risiko oder die Sache ruhig angehen? Die Reiter haben die Wahl. von ekjmehr

Politischer Frühschoppen in Erbringen

Erbringen. Das Saarland nach und vor der Wahl und die Gemeinde Beckingen sind Themen beim traditionellen politischen Frühschoppen an diesem Sonntag, 7. Mai, ab 11 Uhr, in und um die Erwringer Scheier in Erbringen. Dafür haben die Gastgeber, SPD-Gemeindeverband Beckingen und SPD-Ortsverein Erbringen, Wirtschaftsministerin und SPD-Kreisparteichefin Anke Rehlinger, Umweltminister Reinhold Jost, Petra Berg (MdL, Parlamentarische Geschäftsführerin der SPD Saar) und Thomas Collmann, den künftigen Beckinger Bürgermeister, eingeladen. Ebenso viele Kommunalpolitiker. Es spielen die ,,Talmusikanten" auf. von redmehr

Café Vergissmeinnicht entlastet Angehörige von Demenzkranken

Düppenweiler. Singen, Bewegungsübungen, Spiele und vieles mehr umfasst das Angebot des "Café Vergissmeinnicht", einer Betreuungsgruppe in Düppenweiler für Menschen mit Demenz. Rund 80 Prozent der Demenzkranken im Saarland werden zurzeit von Angehörigen versorgt, was häufig eine dauerhafte Belastung für diese mit sich bringt. Das Deutsche Rote Kreuz und der Landkreis Merzig-Wadern organisieren deshalb im Rahmen des Projekts "Angehörige stärken - Unterstützung im Leben mit demenzkranken Menschen" die Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz. Im "Café Vergissmeinnicht" gibt es für Demenzkranke jeden Dienstag von 14 Uhr bis 17 Uhr ein abwechslungsreiches Angebot, das auf die vorhandenen Fähigkeiten abgestimmt ist, wie das Deutsche Rote Kreuz mitteilte. Das Programm orientiert sich individuell an den Teilnehmern und soll vorhandene Ressourcen erhalten und fördern. Gleichzeitig erhalten die Angehörigen die Möglichkeit, für einige Stunden auszuspannen. von ekjmehr