Lohn für großes Engagement

Beckingen. Ins Kulturhaus "Alte Wäscherei" hatte Ortsvorsteher Gerhard Braun politische Mandatsträger, Gewerbetreibende und Vereinsvorsitzende des Gemeindebezirks Beckingen zum Neujahrsempfang eingeladen, in dessen Mittelpunkt die Ehrung zweier verdienter Bürgerinnen stand

Beckingen. Ins Kulturhaus "Alte Wäscherei" hatte Ortsvorsteher Gerhard Braun politische Mandatsträger, Gewerbetreibende und Vereinsvorsitzende des Gemeindebezirks Beckingen zum Neujahrsempfang eingeladen, in dessen Mittelpunkt die Ehrung zweier verdienter Bürgerinnen stand. Gerhard Braun führt damit die Tradition dieser Veranstaltung fort, welche sein Amtsvorgänger Thomas Collmann vor zehn Jahren initiiert hatte.Der Ortsvorsteher stellte die Bedeutung des Empfangs als wichtigen Dialog zwischen den ehrenamtlich Tätigen, den politische Handelnden und der Gewerbetreibenden heraus. Seiner Auffassung nach ist dieser Meinungsaustausch ins Stocken geraten, was am verstärkten Rückzug von Vereinen und Gewerbetreibenden an Dorfveranstaltungen auszumachen sei. In diesem Zusammenhang appellierte er an die Vorsitzenden der Vereine und Organisatoren, das Volksfest "Beckinger Schmaus" nicht nur fortzuführen, sondern noch weiter auszubauen.Die Sanierung der Schulturnhalle, der Bau eines Multifunktionsfeldes, die Neugestaltung des Areals "Reihersberg-Wäldchen-Park", die Verkehrsberuhigung in der Ortsmitte und notwendige Maßnahmen in Bezug baulicher Verbesserungen für bewegungseinschränkte Menschen zählte Braun als anzugehende kommunalpolitische Maßnahmen auf. Bürgermeister Erhard Seger brachte, wie auch zuvor der Ortsvorsteher, seine Freude über die begonnene Restaurierung des Beckinger Bahnhofs sowie der Sanierung des Hallenbades zum Ausdruck. Trotz immer knapper werdender Mittel stellte Seger weiterhin Zuschüsse an die Vereine in Aussicht, die aber verstärkt in gezielte Projekte und in die Jugendarbeit fließen sollen.Für die Ehrung 2010 wurden Erika Bierbrauer und Gisela Braun vom Ortsrat einstimmig vorgeschlagen.Erika Bierbrauer ist seit 2002 Vorsitzende des VDK-Ortsverbandes Beckingen und führt mit 230 Mitgliedern einen der zahlenmäßig stärksten im Kreis. Für die SPD gehörte sie von 1989 bis 1999 dem Ortsrat und von 1999 bis 2004 dem Kreistag an. Seit fünf Jahren ist Erika Bierbrauer Schöffin beim Jugendgericht Saarbrücken.Über vier Jahrzehnte ist Gisela Braun als Trainerin und Kampfrichterin im Turnverein Beckingen tätig. Die begeisterte Turnerin ist mehrmalige Saarlandmeisterin in ihrer Altersklasse und konnte bei Teilnahmen an Deutschen Meisterschaften sehr gute Platzierungen erzielen. Seit vielen Jahren ist sie im Vorstand des TV Beckingen als Oberturnwartin engagiert und wurde im vorigen Jahr zum Ehrenmitglied des Vereins ernannt. 2008 wurde sie mit der Ehrenplakette des saarländischen Ministers für Inneres und Sport ausgezeichnet.Für die musikalische Umrahmung bei dem Empfang sorgte ein Ensemble des Vereinigten Blasorchesters Beckingen unter Leitung von Markus Willems. rn

Mehr von Saarbrücker Zeitung