1. Saarland

Krankenpfleger schließen Ausbildung ab

Krankenpfleger schließen Ausbildung ab

Neunkirchen. Es war für die Absolventen der Gesundheits- und Krankenpflege am Städtischen Klinikum Neunkirchen ein besonderer Tag, als am vergangenen Freitag die dreijährige Pflegeausbildung mit Erfolg zu Ende ging. 18 junge Frauen und drei junge Männer haben nach Mitteilung des Klinikums die Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung beendet

Neunkirchen. Es war für die Absolventen der Gesundheits- und Krankenpflege am Städtischen Klinikum Neunkirchen ein besonderer Tag, als am vergangenen Freitag die dreijährige Pflegeausbildung mit Erfolg zu Ende ging. 18 junge Frauen und drei junge Männer haben nach Mitteilung des Klinikums die Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung beendet. Bei einer Feierstunde in der Personalcafeteria bedankte sich Geschäftsführer Klaus Dieter Hielscher bei den Absolventen. Ein solcher Ausbildungserfolg ist nach Auffassung des Schulleiters Roland Hofmann nur durch ein wirksames Miteinander der Lehrkräfte mit den Praxisanleitern und den Auszubildenden möglich, heißt es.Vier Neuexaminierte beginnen im Städtischen Klinikum zum 1. Oktober ein Beschäftigungsverhältnis. Die übrigen Kursteilnehmer haben Arbeitsplätze in Einrichtungen in- und außerhalb des Saarlandes gefunden. Zu der Gruppe der Examinanden gehören: Nadja Artemjew, Anne Schmauch, Mathias Paulus, Carina Niehl, Sarah Zimmer, Jenny Herrmann, Konrad Zewe, Julia Koch, Jessica Eberts, Kristina Schild, Lisa Schönecker, Eva-Maria Woll, Jessica Orthmann, Bruna Tassone, Veronika Kopietz, Thea Kiotsekoglou, Irina Hektor, Susanne Wolfanger, Lisa Pfeifer, Nadine Swoboda und René Volz.

Zum 1. Oktober wird erneut ein Ausbildungs-Kurs beginnen. Es werden ab sofort Bewerbungen für Oktober 2012 entgegengenommen. Voraussetzung ist ein guter mittlerer Bildungsabschluss oder Fachhochschul-/Hochschulreife. red

"Ein solcher Erfolg ist nur durch ein Miteinander der Lehrkräfte mit den Praxisanleitern und den Auszubildenden möglich."

Schulleiter Roland Hofmann