1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Lob für 17 neue Gesundheits- und Krankenpfleger

Lob für 17 neue Gesundheits- und Krankenpfleger

Am Städtischen Klinikum Neunkirchen hat es in diesem Jahr 17 erfolgreiche Abschlüsse in der Gesundheits- und Krankenpflege gegeben. Wie das Klinikum mitteilt, waren unter den Absolventen 14 Frauen und drei junge Männer.

Anlässlich einer Feierstunde in der Personal-Cafeteria des Klinikums bedankte sich der Geschäftsführer des Klinikums, Klaus Dieter Hielscher, bei den Absolventen und Lehrkräften für deren engagierte Arbeit im Rahmen der Ausbildung.

Nur "durch Teamarbeit und konstruktives, wechselseitiges Feedback" sei ein solcher Ausbildungserfolg möglich, lobte Roland Hofmann, Leiter der Schule für Gesundheits-und Krankenpflege . Gemeinsame Verantwortungsübernahme, Ermutigung und fachliche Begleitung seien das Kompetenzdreieck der beruflichen Pflegeausbildung am Städtischen Klinikum, resümierte der Schulleiter in seiner Abschlussrede.

Als Zeichen der Anerkennung wurden Blumen überreicht, die drei Jahrgangsbesten erhielten zusätzlich Buchpräsente.

Zum 1. Oktober 2015 hat erneut ein dreijähriger Kurs mit 21 Auszubildenden die staatliche Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung am Städtischen Klinikum beginnen. Für dieses Jahr seien zwar alle Ausbildungsplätze besetzt, so das Klinikum. Jedoch würden ab sofort Bewerbungen für Oktober 2016 entgegengenommen. Zugangsvoraussetzung ist ein guter mittlerer Bildungsabschluss oder Fachhochschul- beziehungsweise Hochschulreife.