1. Saarland

Klaviervirtuosin Tatjana Bucar gastiert in der Stadthalle

Klaviervirtuosin Tatjana Bucar gastiert in der Stadthalle

Lebach. Nach den großartigen Klavierabenden, die Tatjana Bucar bisher in Lebach gegeben hat, kann man sich auf das Solo-Konzert der slowenischen Klaviervirtuosin am Sonntag, 1. März, 17 Uhr, in der Stadthalle Lebach freuen. Die Ausnahmepianistin überzeugt dabei durch gefühlvolles Spiel und technische Brillanz

Lebach. Nach den großartigen Klavierabenden, die Tatjana Bucar bisher in Lebach gegeben hat, kann man sich auf das Solo-Konzert der slowenischen Klaviervirtuosin am Sonntag, 1. März, 17 Uhr, in der Stadthalle Lebach freuen. Die Ausnahmepianistin überzeugt dabei durch gefühlvolles Spiel und technische Brillanz.Tatjana Bucar spielt Werke von Ludwig van Beethoven, Frederic Chopin, Franz Liszt, Johann Sebastian Bach und César Franck. Zu ihrem Repertoire zählen die großen Klavierkonzerte von Beethoven, Mozart, Rachmaninov und Ravel, aber auch Komponisten wie Skrjabin, Prokofief, Bartok und Chopin werden von ihr vorgestellt. Das führt sie auch in die großen europäischen Konzerthäuser. Daneben unterrichtet sie und spielt von ihren Konzerten auch CDs ein. Ihr aktuelles Programm ist keinem Komponisten oder Thema gewidmet. Das Choralvorspiel "Ich ruf zu dir, Herr Jesu Christ" von Johann Sebastian Bach eröffnet das Konzert. Im ersten Teil sind dann noch drei Sonaten von Domenico Scarlatti sowie die Sonate As-Dur op. 110 von Ludwig van Beethoven zu hören.

Frédéric Chopin darf in einem Klavierkonzert nicht fehlen. Tatjana Bucar hat für den Beginn des zweiten Teils fünf Etüden aus op. 10 und op. 25 ausgewählt. Weiter geht es dann mit dem "Waldesrauschen" von Franz Liszt - "Prélude, Choral und Fuge" von César Franck werden den musikalischen Abend in der Stadthalle Lebach beschließen. red/ab

Eintritt: Erwachsene 10,40 Euro, ermäßigt 8,20 Euro. Kartenvorverkauf: Levo-Bank, Euronics XXL, Shiva Music, Wochenspiegel. Die Tageskasse öffnet um 16 Uhr.