Kultur

Fréderic Chopin und George Sand Der Kultur-Abend "Fréderic Chopin und George Sand - ein gemeinsamer Weg" möchte aufzeigen, wie sich der Musiker und die anerkannte Autorin gegenseitig inspiriert haben. Im Bildungszentrum Kirkel der Arbeitskammer (Am Tannenwald) spielt die Pianistin Natalia Malkova (Foto) heute, 19 Uhr, Stücke von Chopin

Fréderic Chopin und George Sand Der Kultur-Abend "Fréderic Chopin und George Sand - ein gemeinsamer Weg" möchte aufzeigen, wie sich der Musiker und die anerkannte Autorin gegenseitig inspiriert haben. Im Bildungszentrum Kirkel der Arbeitskammer (Am Tannenwald) spielt die Pianistin Natalia Malkova (Foto) heute, 19 Uhr, Stücke von Chopin. Die Journalistin Ilka Albers und die Professorin für Sprecherziehung, Margit Reinhard-Hesedenz, lesen aus den Werken von Sand. mv Weitere Informationen:Der Eintritt ist frei.