Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 15:15 Uhr

Grippetod in Burbach
Kind (5) stirbt an Grippe

Das Mädchen erlag nach Organ- und Kreislaufversagen.
Das Mädchen erlag nach Organ- und Kreislaufversagen. FOTO: Andreas Gebert / dpa
Burbach. Organ- und Kreislaufversagen nach schwerer Influenza: Das ergab eine Obduktion. Von Matthias Zimmermann
Matthias Zimmermann

Dramatischer Verlauf einer schweren Grippe: Ein Kind aus Burbach ist daran gestorben, wie ein Sprecher des Regionalverbandes Saarbrücken meldet. Eine Obduktion habe demnach den Verdacht bestätigt. Das Mädchen erlag nach Organ- und Kreislaufversagen. Das Opfer war bereits am Sonntag, 17. Dezember 2017, gestorben. Nach Auskunft aus dem Gesundheitsamt soll es sich nicht um einen hochansteckenden Erreger handeln. Die betroffene Kindertagesstätte sei seitens der Leitung rein vorsorglich geschlossen worden. Ein gefährlicher Erreger wurde nicht entdeckt.