1. Saarland

Ein langer Weg bis zur HochschulreifeDie Absolventen im Überblick

Ein langer Weg bis zur HochschulreifeDie Absolventen im Überblick

Marpingen. "Ich blick zurück auf wunderbare Jahre, wenn ich jetzt geh tut's gar nicht so weh, weil ich das Beste noch vor mir habe", tönt es durch die Aula der Gesamtschule Marpingen. 58 Abiturienten singen zu Gitarrenklängen von Finn Raber im Chor. Sie feiern ihren erfolgreichen Schulabschluss

Marpingen. "Ich blick zurück auf wunderbare Jahre, wenn ich jetzt geh tut's gar nicht so weh, weil ich das Beste noch vor mir habe", tönt es durch die Aula der Gesamtschule Marpingen. 58 Abiturienten singen zu Gitarrenklängen von Finn Raber im Chor. Sie feiern ihren erfolgreichen Schulabschluss."Ihr dürft stolz auf euch sein", lobt die stellvertretende Schulleiterin Ursula Seelmann. Auch für besondere Leistungen wolle die Schule einige Abiturienten ehren. Neben den Abschlusszeugnissen überreicht Oberstufenleiter Ralf Junk Preise für die besten Abiturnoten.

Marie-Josée Rech ist mit einem Notendurchschnitt von 1,5 beste Abiturientin, gefolgt von Nora Zwiener mit 1,6 und Svenja Ludwig mit 1,7. Lukas Jochum erhält den Scheffelpreis. Der Preis für das beste Abitur in Wirtschaftslehre geht an Linda Kochems, in Mathematik an Lisa Schug und in Englisch an Jessica Engel. Die St. Wendeler Volksbank, vertreten durch Stefan Kochems, die Firma Fresenius, die Kreissparkasse und der Förderverein, vertreten durch Heike Hinsberger und Werner Neis stellten die Sach- und Geldpreise zur Verfügung.

"Ich hätte nicht damit gerechnet, dass ich auch noch etwas gewinne. So etwas spornt natürlich an", erklärt Marie-Josée Rech. Vor allem in Hinblick auf ein späteres Studium sei eine solche Auszeichnung hilfreich. "Ich möchte Zahnmedizin oder Architektur studieren", so Rech. Obwohl sie sich auf den neuen Lebensabschnitt freue, werde sie auch die Schulzeit vermissen. "Es war eine schöne Zeit, unser Klassenzusammenhalt war super", schwärmt die Abiturientin.

Auch die betreuenden Lehrer ziehen ein Resumée aus den vergangenen Schuljahren. "Die Zeit verfliegt und plötzlich sind aus kleinen Menschen Große geworden", erzählt Tutorin Birgit Trautmann. Dem stimmt auch Tutor Klemens Bott zu: "Zu Beginn der fünften Klasse dachte ich noch - mein Gott sind die brav". Doch das habe sich schlagartig geändert. "Oft mussten wir den Wandertag gegen das Spaßbad oder den Fachunterricht gegen einen Film verteidigen", so Bott.

Schüler und Zuschauer lachen ausgelassen, während Lehrer und Elternvertreterin Renate Scheerer schmunzelnd nicken. "Als brave Kinder seid ihr gekommen, nun geht ihr als mündige Bürger. Für euch schließt sich jetzt ein Tor auf und ihr seid frei", fasst Bott den Schulabschluss zusammen. Klasse 13a (Klassenleitung Birgit Trautmann): Patrick Brill, Sebastian Groß, Steffen Klein, Timo Pulch (alle Bubach), Jörn Britz, Carolin Graf, Anna-Karina Heidemann (alle Dirmingen), Tim Caspar, Lukas Jochum, Michelle König, Nora Zwiener (alle Eppelborn), Markus Daum (Mainzweiler), Maximilian Gard, Sebastian Hinsberger (alle Marpingen), Anna Kockler, Christopher Zeyer (beide St. Wendel), Dominic Pascal Kube (Welschbach), Svenja Ludwig (Wiesbach), Vivienne Mildau (Tholey), Sophie Pabst, Julia Persch, Lukas Saar, Stephan Scheib, (alle Winterbach), Anna Irina Scheid (Bliesen), Cécile Schmidt (Hirzweiler), Nina Schrenk (Urexweiler), Catherina Schu, Lisa Schug (beide Calmesweiler), Verena Strauß (Hüttigweiler), Carina Thome, Benno Voltz (beide Humes); Klasse 13 b (Klassenleitung Klemens Bott): Laura Altmaier, Aaron Eckert, Jessica Engel, Janik Guther, Robin Hinsberger, Carmen Mangiardi, Marie-Josée Rech, Tim Recktenwald , Yanick Wagner (alle Marpingen), Aline Cattarius (Wustweiler), Dominik Gerber (Winterbach), Nadja Graf, Marcel Henkes, Rebecca Meurisch (alle Hasborn), Michelle Groß, Maximilian Kunz (beide Hasborn-Dautweiler), Verena Groß, Julia Leandro, Nora Matheis, Larissa Sicks (alle Urexweiler), Philipp Hell (Berschweiler), Philomena Hiber (Eppelborn), Maria Hoffmann (Alsweiler), Linda Kochems (Tholey), Jan Pelkowski (Uchtelfangen), Christina Stock (Scheuern). Bestes Abitur: Marie-Josée Rech (1,5), Nora Zwiener (1,6), Svenja Ludwig (1,7); Scheffelpreis: Lukas Jochum, bestes Abitur in Wirtschaftslehre: Linda Kochems, bestes Abitur in Mathematik: Lisa Schug, bestes Abitur in Englisch: Jessica Engel.

Abiturfeier "Abi Total": Moderation: Finn Raber, Männerballett unter Leitung von Cécile Schmidt, Gesang: Elisa Rauber, Abi-Tanz, Interview mit Stargästen, Danksagung, "Blamieren oder Kassieren". evr