Die Amtsspracheist deutsch

Die Amtsspracheist deutsch

Die Amtsspracheist deutschZum Artikel "Zum Bockbierfest möglichst ohne Auto kommen", SZ vom 7. November:Homburg mag ja eine weltoffene Stadt sein, oder die Verantwortlichen in der Verwaltung mögen das zumindest so sehen

Die Amtssprache

ist deutsch

Zum Artikel "Zum Bockbierfest möglichst ohne Auto kommen", SZ vom 7. November:

Homburg mag ja eine weltoffene Stadt sein, oder die Verantwortlichen in der Verwaltung mögen das zumindest so sehen. Deshalb versteht aber noch lange nicht jeder Englisch, und der Appell "Don't drink and drive" erreicht mit Sicherheit weniger Festzeltbesucher als die deutsche Version "Trink nicht, wenn Du fährst". Also frage ich mich, was das soll, und erinnere meinerseits nicht nur im Interesse der Sicherheit, sondern auch der Erhaltung unserer deutschen Sprache an den Verwaltungsgrundsatz: "Die Amtssprache ist deutsch."

Hans W. Recktenwald,

Homburg

Mehr von Saarbrücker Zeitung