1. Saarland

Dagmar gefällt das Lied "Berge mal versetzen"

Dagmar gefällt das Lied "Berge mal versetzen"

Erbach. Dagmar ist nicht nur Teil unseres Zeitungs-Adventskalenders, sie hat auch selbst einen zu Hause. Das hilft dabei, die lange Wartezeit zu verkürzen - und nicht nur ihr. Heiligabend wird in ihrer Familie damit eingeläutet, dass der Tannenbaum geschmückt wird. Und anschließend "gehen wir in die Kirche"

Erbach. Dagmar ist nicht nur Teil unseres Zeitungs-Adventskalenders, sie hat auch selbst einen zu Hause. Das hilft dabei, die lange Wartezeit zu verkürzen - und nicht nur ihr. Heiligabend wird in ihrer Familie damit eingeläutet, dass der Tannenbaum geschmückt wird. Und anschließend "gehen wir in die Kirche". Bevor es dann endlich ans Geschenke auspacken geht, braucht es aber noch etwas Geduld, denn vor der Bescherung setzt sich die Familie an den Tisch zum weihnachtlichen Essen. Das besteht aus Nudelsuppe, Kartoffeln und Fleisch, sagt Dagmar. Ihre Weihnachtswünsche hat sie bisher noch nicht sortiert, aber ein Lieblingslied hat sie sich bereits ausgesucht: "Berge mal versetzen" von Volker Rosin. Und damit befindet sie sich in guter Gesellschaft: Ihre Klassenkameradin Julia schätzt dieses Stück ebenfalls. ust