1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

Kommission stimmt Zuschüssen für Ausbau dreier Kitas zu

Kommission stimmt Zuschüssen für Ausbau dreier Kitas zu

Zweibrücken. Einstimmig hat die Kita-Kommission der Stadt Zweibrücken unter der Leitung von Jugend- und Sozialdezernent Rolf Franzen am Dienstagabend den Zuschüssen zugestimmt, mit denen sich drei protestantische Kindertagestätten für den U3-Ausbau rüsten sollen

Zweibrücken. Einstimmig hat die Kita-Kommission der Stadt Zweibrücken unter der Leitung von Jugend- und Sozialdezernent Rolf Franzen am Dienstagabend den Zuschüssen zugestimmt, mit denen sich drei protestantische Kindertagestätten für den U3-Ausbau rüsten sollen. Betroffen sind die Kitas in der Wallstraße in der Stadtmitte, in der Yorktownstraße in Ernstweiler und in der Thomas-Mann-Straße in Ixheim. In die Kita Wallstraße werden 258 440 Euro investiert, davon 172 000 Euro für den U3-Ausbau. "Die Stadt übernimmt die Kosten für den U3-Ausbau zu 100 Prozent", merkte Franzen an.In die Kita Yorktownstraße fließen 1 331 193 Euro, davon trägt die Stadt 1 055 336 Euro zuzüglich eines Differenzzuschusses von 37 181 Euro, der aus dem ersten Bauabschnitt resultiert; in die Kita Thomas-Mann-Straße werden rund 582 000 Euro investiert. Davon trägt die Stadt 509 000 Euro und die Kirchengemeinde Ixheim 25 000 Euro. eck