1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Voltigierclub Homburg: Holzpferdeturnier in Bexbach

Voltigierclub Homburg: Holzpferdeturnier in Bexbach

Spaß, Training unter Wettkampfbedingungen und die Frage "wo stehen wir mit unseren Leistungen, wenn die Saison beginnt?" sind gleich drei Fliegen, die die Veranstalter eines Holzpferdeturniers quasi mit einer Klappe schlagen.

Deshalb lädt der Voltigierclub Homburg (VC) für Samstag, 7. Februar, erneut zu einem Holzpferdeturnier in die Schulturnhalle der Waldorfschule Bexbach ein. Neben den Gastgebern sind es vor allem die zahlreichen Voltigierer der VRG Südwestpfalz mit Sitz im Landgestüt Zweibrücken, die sich in unterschiedlichen Leistungsklassen dem Urteil der beiden Richterinnen stellen. Eine von ihnen ist die Zweibrückerin Ruth Köhler, die nicht nur selbst Pferdesportler bis hin zur Deutschen Meisterschaft ausgebildet und gefördert hat, sondern seit vielen Jahren auch als Turnierrichterin Tipps für die Arbeit gibt. Beginn ist um 8.30 Uhr mit den Fördereinzeln, bei denen allen vier Turnerinnen aus Zweibrücken starten. Im Mittelpunkt steht vor allem der Nachwuchs von den ganz Kleinen, die erste Turniererfahrung sammeln, bis hin zu den bereits platzierten Teams, angeführt von der VRG Südwestpfalz. Die leistungsstarken Gastgeber dominieren vor allem die mittelschwere Klasse. Ende ist gegen 16.30 Uhr mit der Ersten Mannschaft der Gastgeber sowie dem lustigen "Nicht-Aktiven-Wettbewerb" der Ehemaligen und Mütter. Zuschauer sind herzlich willkommen.

Nähere Infos zum Holzepferdeturnier gibt es unter wordpress.vchomburg.de .