1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

FC Homburg spielt in Balingen 1:1

Regionalliga Südwest : Gaiser rettet FC Homburg einen Punkt in Balingen

Zumindest einen Punkt hat der FC Homburg am Freitagabend in der Regionalliga Südwest geholt. Beim heimstarken Aufsteiger TSG Balingen trennten sich die Mannschaften mit 1:1 (1:0).

Vor 1200 Zuschauern verschlief der FCH die ersten 45 Minuten komplett. Das Team von Trainer Jürgen Luginger hatte Glück, dass Balingen zur Halbzeit nur mit 1:0 in Führung lag. Einen Freistoß von Nils Schuon köpfte Stefan Vogler ins Homburger Netz (26. Minute). Weitere Möglichkeiten ließ Balingen, das mit dem Punkt den Klassenerhalt sicherte, durch Patrick Lauble, Vogler und Lukas Foelsch aus, während die Offensive der Homburger überhaupt nicht stattfand.

FCH-Trainer Jürgen Luginger fand in der Halbzeitpause deutliche Worte und brachte mit Luca Plattenhardt und Andreas Knipfer für Christopher Theisen und Thomas Steinherr neues Personal. Der FCH wurde etwas stärker – und glich prompt mit seinem zweiten Torschuss zum 1:1 (62.) aus. Marco Gaiser traf aus 17 Metern mit einem Flachschuss. In der Schlussminute hatte Homburgs Patrick Dulleck nach einer Ecke sogar noch zwei Riesenchancen, um die Partie komplett zu Gunsten der Gäste zu drehen.