1. Sport
  2. Saar-Sport

Triathlon: Deutscher Bracht gewinnt in Roth

Triathlon: Deutscher Bracht gewinnt in Roth

Triathlon: Deutscher Bracht gewinnt in Roth Timo Bracht aus Eberbach hat die Triathlon-Challenge in Roth gewonnen. Der 38-Jährige benötigte gestern im Frankenland für die 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 42,195 Kilometer Laufen 7:56:00 Stunden und feierte damit seinen ersten großen Erfolg bei der Traditionsveranstaltung.

Nils Frommhold, der das Rennen bis elf Kilometer vor Schluss anführte, landete mit 4:39 Minuten Rückstand auf Platz zwei. Bei den Frauen setzte sich Weltmeisterin Mirinda Carfrae (33) aus Australien in 8:38:53 Stunden durch. Zweite wurde Joyce Rachel (3:32 Minuten Rückstand) aus Großbritannien.

Fecht-WM: Heidemann holt erste Medaille

Peking-Olympiasiegerin Britta Heidemann (Leverkusen) hat das zweite WM-Gold ihrer Fecht-Karriere knapp verpasst. Im Finale der Titelkämpfe von Kasan unterlag die 31-Jährige am Sonntag der Italienerin Rosella Fiamingo 11:15 und holte Silber. Es war bereits das elfte WM-Edelmetall in ihrer erfolgreichen Karriere und die lang ersehnte erste deutsche Medaille der Titelkämpfe in Russland. Der Klarenthaler Marius Braun, der für den OFC Bonn startet, hatte mit dem Florett den Sprung unter die besten 64 verpasst und war in der Qualifikation hängengeblieben.