1. Sport
  2. Saar-Sport

HSG Völklingen verliert Hinspiel in Göppingen mit 32:34

HSG Völklingen verliert Hinspiel in Göppingen mit 32:34

Die A-Jugend-Handballer der HSG Völklingen müssen um den Einzug ins Halbfinale der deutschen Mannschaftsmeisterschaft bangen. Die Mannschaft von Trainer Marcus Simowski, die sich als Erster der Weststaffel souverän für die Playoffs qualifiziert hatte, verlor ihr Viertelfinal-Hinspiel gestern Nachmittag bei der TPSG Frisch Auf Göppingen in der EWS-Arena knapp mit 32:34.

Das Rückspiel findet am kommenden Sonntag, 12. Mai, um 14 Uhr in der Hermann-Neuberger-Halle in Völklingen statt.