1. Sport
  2. Saar-Sport

Royals kehren nach einem Jahr Abstinenz in Bundesliga zurück

Royals kehren nach einem Jahr Abstinenz in Bundesliga zurück

Es ist vollbracht: Frauenbasketball-Zweitligist TV Saarlouis Royals hat ein Jahr nach dem Abstieg aus der deutschen Eliteklasse die Rückkehr in die Bundesliga geschafft. Im zweiten Finalspiel um den Aufstieg gewann die Mannschaft von Trainer René Spandauw gestern Abend bei Grüner Stern Keltern mit 71:58.

Bereits zur Halbzeit führte Saarlouis mit 45:27. Das erste Spiel vor einer Woche zu Hause hatten die Royals mit 77:50 für sich entschieden. Erfolgreichste Saarlouiser Werferin war die überragende US-Amerikanerin Meredith Marsh, die 32 Punkte erzielte und zusätzlich noch fünf Rebounds pflückte.

"Das war eines der härtesten Spiele der Saison", sagte Marsh angesichts der hart geführten Partie. Alleine sie stand 16 Mal an der Freiwurf-Linie. "Wir haben uns davon nicht beeindrucken lassen", sagte Kapitän Laura Rahn, "unser Sieg war nie gefährdet." Trainer René Spandauw sah es ähnlich: "Am Ende hat Keltern alles oder nichts gespielt, aber der Puffer war zu groß. Unsere ganze Saison war eine tolle Leistung."