1. Sport
  2. Saar-Sport

Basketball-Bundesliga: Saarlouis Royals empfangen Eisvögel USC Freiburg

Basketball-Bundesliga der Frauen : Royals wollen heute Freiburg stoppen

Im letzten Heimspiel des Jahres treffen die Bundesliga-Basketballerinnen der Saarlouis Royals am heutigen Freitagabend um 19 Uhr in der Saarlouiser Stadtgartenhalle auf die Eisvögel des USC Freiburg.

Der Aufsteiger gehört zu den positiven Überraschungen in der aktuellen Bundesliga-Spielzeit und steht zur Halbzeit mit acht Punkten aus zehn Spielen (vier Siege, sechs Niederlagen) auf Tabellenplatz sechs. Das Hinspiel in Freiburg endete für die Saarlouiserinnen mit einer 61:84-Niederlage alles andere als erfreulich.

Mit drei Punkten hängen die Royals um Trainer Ondrej Sykora als Schlusslicht auf Platz elf fest, allerdings läuft noch ein Einspruch gegen den Drei-Punkte-Abzug wegen des Einsatzes von Nationalspielerin Nadjeschda Ilmberger. Und die davorstehenden Teams von Eintracht Braunschweig und der Chemnitzer Chemcats haben auch nur einen Punkt mehr auf dem Konto.

Schlüsselfiguren im Freiburger Spielaufbau sind Kristen Gaffney und Kelly Moten. Sollte es den Royals gelingen, die beiden treffsicheren Spielmacherinnen aus dem Spiel zu nehmen und durch konsequente und effektive Abwehrarbeit zu überzeugen, steigen die Erfolgschancen rapide. Besonders auffällig: Drei ihrer sechs Niederlagen kassierte die Mannschaft aus dem Breisgau erst im Schluss-Viertel.