1. FC Kaiserslautern: Trainer Hildmann hat Aufstieg noch nicht abgehakt

Trainer hofft noch ein bisschen : Hildmann hat Aufstieg noch nicht abgehakt

Kaiserslauterns neuer Trainer Sascha Hildmann hat den Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga mit dem FCK noch nicht abgehakt. „Ich lasse es nicht zu, dass jemand aufgibt. Die 3. Liga ist so ausgeglichen, da musst du in jeder Partie hellwach sein“, sagte der 46-Jährige dem kicker: „Die Mannschaft hat ein großes Potenzial.“ Allerdings beträgt der Rückstand der Pfälzer vor dem Spiel am morgigen Samstag beim TSV 1860 München (14 Uhr) auf die beiden direkten Aufstiegsplätze bereits 13 Punkte.