1. Sport
  2. Saar-Sport

Niederlage für Saarlouis Royals beim USC Freiburg

Frauenbasketball-Bundesliga : Royals sind in Freiburg ohne echte Siegchance

Fünf Niederlagen, zwei Siege – so lautet die mittlerweile ernüchternde Bilanz der Bundesliga-Basketballerinnen der Saarlouis Royals nach einem Drittel der Saison. Mit vier Punkten stehen die Saarlouiserinnen auf Platz neun der Zwölferliga.

Nach der ziemlich deutlichen 73:102-Niederlage im Nachholspiel vom vierten Spieltag beim Herner TC am vergangenen Donnerstagabend musste das Team von Trainer Ondrej Sykora am Samstagabend bei den Eisvögeln USC Freiburg mit 61:84 die nächste Pleite einstecken. Nach einem Blitzstart (8:0) schafften es die Eisvögel, durchweg ihren Vorsprung auszubauen. 29 Punkte von Freiburgs Punktegarantin Kelly Moten und 28 von Kristen Gaffney sind nur ein Beleg, dass die Royals nicht viel ausrichten konnten. Die Partie, in der die Gastgeberinnen alle vier Viertel gewannen (24:16, 23:20, 16:15, 21:10) wurde mit zunehmendem Spielverlauf einseitiger.

Für die Royals punkteten Ariel Hearn (20 Zähler) und Esther Fokke (14) am besten. Am kommenden Wochenende macht die Liga Länderspielpause. Am 25. November steht das nächste Spiel beim Dritten TSV Wasserburg an.