| 20:31 Uhr

Damen-Basketball-Bundesliga
Saarlouis Royals stehen vor Doppelpack in der Fremde

Saarlouis. Für die Bundesliga-Basketballerinnen der Saarlouis Royals steht ein Auswärtsspiel-Doppelpack an, der die Richtung für die kommenden Wochen vorgibt: gesichertes Mittelfeld oder doch Abstiegskampf? Am heutigen Donnerstagabend (19.30 Uhr) tritt das Team von Trainer Ondrej Sykora beim Tabellenzweiten Herner TC an. Von Julia Franz

Herne kassierte in sechs Spielen erst eine Niederlage. Die Royals stehen mit zwei Siegen und drei Pleiten nach fünf Spielen auf Platz neun.


Im Gegensatz zu Saarlouis konnte der letztjährige Dritte um Trainer Marek Piotrowski sein Team aus der Vorsaison fast komplett halten. So sind unter anderem die Niederländerinnen Loyce Bettonvil, Jill Bettonvil und Karin Kuij sowie die ehemalige deutsche Nationalspielerin Emina Karic weiterhin an Bord.

Von Vorteil für die Royals könnte sein, dass Sykora, der zuletzt als hauptamtlicher Trainer beim HTC Herne im Jugend- und Nachwuchsbereich und als Berater von Piotrowski tätig war, den Verein bestens kennt. Schon an diesem Samstag müssen die Saarländerinnen dann beim Fünften USC Freiburg ran.