Weltmeisterin bringt Bewegung ins Büro

Weltmeisterin bringt Bewegung ins Büro

Schon fünf Minuten Bewegung am Tag können das Wohlbefinden steigern. Die Deutsche BKK, die größte Betriebskrankenkasse Deutschlands, präsentiert im Rahmen der Aktion "5 macht fit!" ein Bewegungsprogramm mit Dehnungs- und Kräftigungs-Übungen für den Alltag. Die Übungen hat der bekannte Orthopäde Dr. Thomas Wessinghage entwickelt. Vorgemacht werden die Übungen von Susi Kentikian

Schon fünf Minuten Bewegung am Tag können das Wohlbefinden steigern. Die Deutsche BKK, die größte Betriebskrankenkasse Deutschlands, präsentiert im Rahmen der Aktion "5 macht fit!" ein Bewegungsprogramm mit Dehnungs- und Kräftigungs-Übungen für den Alltag. Die Übungen hat der bekannte Orthopäde Dr. Thomas Wessinghage entwickelt. Vorgemacht werden die Übungen von Susi Kentikian. Die Boxerin hat schon drei Weltmeistertitel errungen. Die Übungen können problemlos im Büro und zu Hause absolviert werden. Sie sind auch für untrainierte Menschen geeignet. Natürlich reichen fünf Minuten Bewegung am Tag nicht aus, um die Gesundheit nachweislich zu verbessern. Ziel der BKK-Aktion ist es in erster Linie, Bewegungsmuffel zu überzeugen, dass körperliche Betätigung Spaß macht. Wer spürt, dass schon wenig Bewegung das Wohlbefinden steigert, kann sich besser zu regelmäßiger sportlicher Betätigung aufraffen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung