1. Saarland

Völklinger Patrick Lattwein schwimmt zu 15 Goldmedaillen

Völklinger Patrick Lattwein schwimmt zu 15 Goldmedaillen

Völklingen. Hochzufrieden traten die Aktiven des SV 09 Völklingen nach drei anstrengenden Wettkampftagen die Heimreise an. Die Saarlandmeisterschaften der Schwimmer in der Schwimmhalle an der Sportschule in Saarbrücken (lange Strecken) und im Dudobad in Dudweiler können als Erfolg eingestuft werden

Völklingen. Hochzufrieden traten die Aktiven des SV 09 Völklingen nach drei anstrengenden Wettkampftagen die Heimreise an. Die Saarlandmeisterschaften der Schwimmer in der Schwimmhalle an der Sportschule in Saarbrücken (lange Strecken) und im Dudobad in Dudweiler können als Erfolg eingestuft werden. Bei 25 Gold-, acht Silber- und sechs Bronzemedaillen strahlte Trainer Willi Karthein vor Stolz.Insbesondere sein Aushängeschild Patrick Lattwein (Jahrgang 1999) erfüllte alle Erwartungen und sammelte 15 Gold- und eine Silbermedaille. Besonders freute sich das Talent über den Sieg über 1500 Meter Freistil, gewann er hier doch Gold in der jahrgangsoffenen Wertung. Über jeweils 50 und 100 Meter Freistil und Schmetterling sowie über 100 Meter Rücken gewann er neben der Jahrgangswertung auch die jeweiligen Jugendfinals, über 50 Meter Rücken wurde er im Jugendfinale Zweiter. Weiteres Gold gab es über 200 Meter Lagen und 400 Meter Freistil.

Sehr erfolgreich verliefen die Meisterschaften auch für Anika Pietzko (2001), die mit Gold über 50 Meter Rücken und 50 Meter Freistil glänzte. Mit ihrer Freistilzeit kam sie auch ins Jugendfinale und sicherte sich dort die Bronzemedaille. Eine weitere Jugendfinalteilnahme schaffte sie über 50 Meter Rücken und holte sich dort nach Jahrgangssilber eine weitere Silbermedaille. Mit den zweiten Plätzen über 100 und 400 Meter Freistil und 50 Meter Schmetterling und den Bronzemedaillen über 200 Meter Freistil und 50 Meter Brust rundete sie ihre positive Bilanz ab.

Marius Schäfer (1992) zählt schon lange zu den verlässlichen Größen des Vereins. Diesmal holte er Gold in der jahrgangsoffenen Wertung über 50 Meter Schmetterling und 100 Meter Freistil und ist damit Saarlandmeister. Dennis Filippov und Felix Lühl (beide 2002) werden ihren ersten "großen" Wettkampf in guter Erinnerung behalten, Denis wegen seiner Bronzemedaille über 50 Meter Freistil und Felix wegen Bronze über 50 Meter Brust. Auch Masa Lazarevic (1999) krönte ihre zahlreichen Starts mit einer Bronzemedaille (50 Meter Rücken).

Bei den zeitgleich stattfindenden Wertungen der Masters sicherte sich Jörg Fuchs (AK 50) vier Mal Gold über je 50 und 100 Meter Rücken und Freistil. Robert Dietrich (AK 50) wurde über 50 und 100 Meter Freistil Zweiter. Joachim Reinke (AK 55) schwamm über 100 Meter Brust auf den ersten Platz, über 50 Meter Brust gewann er Silber. Über die gleiche Distanz war Christian Voges in der Altersklasse 20 der Schnellste und gewann souverän die Goldmedaille. red