1. Saarland

Unbekannter überfallt 64-Jährige an der Tür

Unbekannter überfallt 64-Jährige an der Tür

Wolfersweiler Lange Nacht der Modellbahn Die Nacht der Modellbahn startet am Samstag, 26. Oktober.

Dazu lädt der Modellbauverein Saar/Wolfersweiler/Hirstein/Bliesen. Von 18 Uhr bis Mitternacht dauert die Veranstaltung in der Wolfersweiler Mehrzweckhalle. Eintritt frei. Die lange Nacht der Modellbahn steht nicht nur in Wolfersweiler an. In der Großregion laden Vereine dazu ein. So werden die Bliesener Modellbahnfreunde im Clubraum des Hauses Gillen ihre Anlage vorführen. Neben den beiden Gruppen aus Wolfersweiler und Bliesen beteiligen sich Vereine aus Ensheim, St. Ingbert, Idar-Oberstein, Schöneberg-Kübelberg und Schweich. > siehe

Hofeld-Mauschbach

Gräber werden eingeebnet

Auf dem Friedhof in Hofeld-Mauschbach werden Gräber eingeebnet, deren Ruhefrist von 25 beziehungsweise 15 Jahren abgelaufen sind. Zur Entsorgung dieser Grabstellen stellt die Gemeinde Namborn von Freitag, 25. Oktober (nachmittags), bis Montag, 28. Oktober (vormittags), einen Container auf dem Friedhof in Hofeld-Mauschbach bereit.

Baltersweiler

Gespensternacht für Kinder fällt aus

Die traditionelle Gespensternacht fällt in diesem Jahr aus. Grund: Viele Kinder und auch einige Betreuer sind im Herbsturlaub. Das teilt Baltersweiler Ortsvorsteher Rudi Schwarz mit und bittet um Verständnis für diese Entscheidung.

Alsweiler

Unbekannter überfallt 64-Jährige an der Tür

Eine 64 jährige Frau ist mit einem Elektroschocker verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, klingelte ein unbekannter Mann vergangenen Donnerstag um 8.55 Uhr an der Wohnung der Geschädigten am Tholeyer Berg in Alsweiler. Mit der Aussage "Saariva Mitarbeiter mit Einschreibebrief" brachte er das Opfer dazu, die Haustür zu öffnen. Kaum war die Tür offen, wurde die 64-Jährige vom Täter zu Boden gedrückt. Mit einem Elektroschocker wurde sie im Kopfbereich traktiert. Durch die Schreie der Geschädigten wurde die Bewohnerin der Einliegerwohnung aufmerksam. Der Täter floh daraufhin. Bei der Flucht verlor er seine Baseball-Mütze. Der Täter wird wie folgt beschrieben: zirka 30 Jahre alt, 170 bis 175 Zentimeter groß, etwa 80 Kilogramm schwer, dunkle kurze Haare. Er trug eine braune Winterjacke, blaue Jeans.

Hinweise: Polizei St. Wendel, Tel. (0 68 51) 89 80.