1. Saarland

Fußball-Saarlandliga: Dillingen rutscht auf den vorletzten Platz ab

Fußball-Saarlandliga: Dillingen rutscht auf den vorletzten Platz ab

Fußball-Saarlandligist VfB Dillingen hat sein viertes Spiel in Folge verloren und ist dadurch auf den vorletzten Tabellenplatz abgerutscht. Die Hüttenstädter zogen vor 250 Zuschauern beim SV Bübingen mit 0:3 (0:2) den Kürzeren.



"Ich muss schon seit Wochen auf mehrere Stammspieler verzichten. Das können wir nicht kompensieren", stöhnte Trainer Jean-Paul Wundrack. Unter anderem fehlen Mounir Berkani (Fuß gebrochen), Eike Gläske (Kreuzbandriss), Stephane Giraudon (Aduktoren-Problem) und Pascal Tabellion (Fersensporn). In Bübingen musste dann auch noch Kapitän Francesco Schifino wegen einer Erkältung kurzfristig passen. Zudem gingen Brice Moy (Erkältung) und Maximilian Gabriel (Leistenprobleme) angeschlagen in die Partie.

Dillingen war dann in der ersten Hälfte klar unterlegen und lag zur Pause nach Toren von Nils Cuccu und Nico Veek bereits mit 0:2 hinten. Nach dem Seitenwechsel steigerte sich der VfB. Beste Chancen zum Anschlusstreffer wurden jedoch nicht genutzt. So scheiterte beispielsweise Christian Schönberger an der Latte. In der 79. Minute sorgte Marvin Junk mit dem 3:0 für die endgültige Entscheidung zugunsten der Gastgeber. Am Samstag um 16 Uhr ist der VfB bei Aufsteiger VfL Primstal zu Gast.