1. Saarland

St. Wendeler Landrat nicht überzeugt von Zukunftsinitiative Saar

St. Wendeler Landrat nicht überzeugt von Zukunftsinitiative Saar

St. Wendel. In den Vorschlägen der Zukunftsinitiative Saar sehen der St. Wendeler Landrat Udo Recktenwald (CDU) und sein Amtsvorgänger und heutiger Präsident des Saarländischen Sparkassenverbandes, Franz Josef Schumann (CDU), wenig Einsparpotenzial. 99,5 Prozent aller Aufgaben in den Landkreisen seien vom Gesetzgeber vorgeschrieben, sagt Recktenwald

St. Wendel. In den Vorschlägen der Zukunftsinitiative Saar sehen der St. Wendeler Landrat Udo Recktenwald (CDU) und sein Amtsvorgänger und heutiger Präsident des Saarländischen Sparkassenverbandes, Franz Josef Schumann (CDU), wenig Einsparpotenzial. 99,5 Prozent aller Aufgaben in den Landkreisen seien vom Gesetzgeber vorgeschrieben, sagt Recktenwald. Er nennt als Beispiele die Jugend- und die Sozialhilfe. "Soll das Geld dann nicht mehr ausgezahlt werden?", fragt Recktenwald. Schumann hält zudem den Vorschlag, die saarländischen Sparkassen und die Saar-LB zu einer Großbank zusammenzufassen, für wenig sinnvoll. Eine Bank allein, sei sie auch noch so groß, hätte beispielsweise das Projekt Ferienpark am Bostalsee nicht stemmen können, sagt Schumann: "Die Sparkassen müssen das Risiko verteilen", erklärt er. him