1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Tholey

Insolvenzverfahren gegen Charlotte Eismanufaktur: Suche nach Investor läuft

Klappt die Rettung? : Insolvenzverfahren biegt „auf die Zielgerade ein“: Es geht um die Zukunft von Charlotte Eismanufaktur

Das Insolvenzverfahren gegen Charlotte Eismanufaktur ist am 1. Oktober wie geplant eröffnet worden. Derweil läuft die Suche nach einem möglichen Investor, der das Unternehmen retten könnte, weiter. Wie es um die Zukunft der Eismanufaktur steht, hat der Insolvenzverwalter heute mitgeteilt.

Fast zwei Monate liegt die Insolvenzanmeldung der beliebten Eismarke „Charlotte Eismanufaktur“ mittlerweile zurück. Am 1. Oktober wurde jetzt wie geplant das Insolvenzverfahren gegen das in Tholey ansässige Unternehmen eröffnet. Das teilte Andreas Liebaug, der zuständige Insolvenzverwalter von der Anwaltskanzlei Schultze & Braun, am Montag mit.

Die Suche nach einem geeigneten Investor, der bei der Eismanufaktur einsteigen kann, läuft parallel weiter auf Hochtouren und biegt laut Liebaug mittlerweile „auf die Zielgerade ein“. „Das Interesse an einer Übernahme von Charlotte ist weiterhin groß, und wir führen mit mehreren potenziellen Investoren gute und konstruktive Gespräche“, teilt Liebaug mit. Der Einstieg eines Investors sei notwendig, „um die Eis-Produktion in Tholey-Theley fortzuführen und perspektivisch auf die nächste Stufe zu heben.“ Er sei zuversichtlich, dass eine Sanierung von Charlotte gelingen könne, so der Insolvenzverwalter.

Liebaugs Ziel ist es, die Investorensuche noch im Oktober abzuschließen. Ein potenzieller Investor könnte dann schon zum 1. November 2021 bei dem Unternehmen einsteigen. Liebaug: „Dass wir nur anderthalb Monate nach dem Insolvenzantrag nun an diesem Punkt im Verfahren stehen, ist keine Selbstverständlichkeit. Das haben wir durch den unermüdlichen Einsatz aller Beteiligter erreicht, und dabei möchte ich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besonders hervorheben.“ Man tue weiterhin alles dafür, die Arbeitsplätze am Standort Tholey-Theley zu erhalten.

Derweil laufen der Geschäftsbetrieb und die Produktion im Unternehmen in vollem Umfang weiter. Alle Handels- und Gastronomiepartner werden weiterhin beliefert.

Das Eis mit dem Blütenlogo, das von 20 Mitarbeitern in Tholey-Theley hergestellt wird, steht bei nahezu allen großen Handelsketten in den Tiefkühltheken. Insgesamt beliefert die Eismanufaktur rund 500 Handelspartner. Zudem gehören zahlreiche Eiscafés, Eisdielen und Eiswagen zu den Kunden. Die Charlotte Eismanufaktur wurde 2016 im saarländischen St. Wendel gegründet. 2020 erfolgte der Umzug in die neu gebauten Gebäude in Tholey-Theley.