1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Freisen

Fußball-Verbandsliga: Freisen empfängt Saubach, Theley den SV Schwarzenbach

Fußball-Verbandsliga : Wie steckt Freisen die erste Niederlage des Jahres weg?

Bislang waren sie das ganze Jahr ungeschlagen: Die Verbandsliga-Fußballer des FC Freisen haben am Mittwoch mit dem 1:4 im Saarlandpokal gegen Oberliga-Spitzenreiter Hertha Wiesbach die erste Pflichtspiel-Niederlage im Jahr 2021 einstecken müssen.

„Für uns ist das Spiel am Sonntag wichtiger“, hakte Trainer Christian Schübelin die Partie schnell ab. Im Kirmes-Heimspiel trifft der Tabellenzweite an diesem Sonntag, 15 Uhr, auf den Tabellenzehnten SG Saubach.

Nicht mit dabei sein wird Sebastian Schad, der wegen einer Muskelzerrung pausieren muss. Dafür ist Angreifer Tobias Haupt nach seinem Muskelfaser-Riss wieder zurück, ebenso Defensivakteur Lenard Foggy nach einem USA-Aufenthalt.

Der VfB Theley hofft derweil, zeitgleich im Heimspiel gegen den SV  Schwarzenbach an die jüngsten Erfolge anknüpfen zu können. André Dewes, der Spielertrainer des VfB Theley, fordert von seinen Spielern:  „Nach sieben Punkten aus den letzten drei Spielen dürfen wir jetzt nicht nachlassen.“ Mittlerweile ist der VfB auf Rang sieben geklettert,  Schwarzenbach steht punktgleich auf Rang sechs. „Unsere Spielweise ist besser und die Innenverteidigung stabiler geworden“, sieht Dewes einen Fortschritt, obwohl sein Team im Pokal eine 2:4-Heimniederlage nach Verlängerung gegen Ligakonkurrent SV Merchweiler kassiert hat. Bitter: Der Ausgleich zum 1:1 gelang Merchweiler erst in der 90. Minute.