Austauschkind brachte ihr Glück

Austauschkind brachte ihr Glück

Theley. Die Tradition des Vorlesewettbewerbs ist schon mehr als fünf Jahrzehnte alt. Zu den Mitbegründern dieses Wettbewerbs gehörte unter anderem der berühmte Schriftsteller Erich Kästner

Theley. Die Tradition des Vorlesewettbewerbs ist schon mehr als fünf Jahrzehnte alt. Zu den Mitbegründern dieses Wettbewerbs gehörte unter anderem der berühmte Schriftsteller Erich Kästner. Die Klassenbesten des sechsten Schuljahrganges der Erweiterten Realschule Theley freuten sich darauf, vor zahlreichen Mitschülern und der Jury, die aus den jeweiligen Klassenlehrerinnen bestand, ihr Lieblingsbuch vorzustellen und die Zuhörer mit den spannendsten Passagen zu beeindrucken. Die besten Vorleser traten schließlich im Mehrzweckraum der ERS Theley gegeneinander an: Stefanie Schmitt, 6a (Nöstlinger, Das Austauschkind), Marius Johann, 6b (Rowling, Harry Potter und der Feuerkelch), Anna Maldener, 6c (Hofeld, Conny und die Austauschschüler), Chiara Klein, 6d (Schubert, Fiese Fouls) und Yasmin Rietz, 6e (Bräunling, Elkes Kindergeschichten). Mit knappem Vorsprung wurde schließlich Stefanie Schmitt (6a) zur Schulsiegerin gewählt. Im zweiten und schwierigsten Teil dieses Wettbewerbs mussten die Schüler ihr Können beim Lesen eines unbekannten Textes unter Beweis stellen. Auch hier überzeugte Stefanie Schmitt aus der Klasse 6a die Jury und erhielt sowohl in der Sprachgestaltung als auch in der Vorlesetechnik die meisten Punkte. Stefanie Schmitt wird beim Kreisentscheid in St. Wendel die ERS Schaumberg Theley würdig vertreten. Alle weiteren Teilnehmer erlasen sich einen verdienstvollen zweiten Platz. Als Preis für ihre Teilnahme wurde allen Schüler ein Buchgutschein überreicht. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung