Verkäuferin bekam mehr zu sehen, als ihr lieb war

Verkäuferin bekam mehr zu sehen, als ihr lieb war

Beileibe nicht um Brötchen zu besorgen, war ein junger Mann am Sonntag in eine Gillen-Bäckereifiliale hereinspaziert. Laut Polizei betrat er den Laden in der St. Wendeler Beethovenstraße um 7.40 Uhr.

Der auf 20 Jahre geschätzte Täter ging zur Verkäuferin, präsentierte nackte Tatsachen. Er forderte sie zu sexuellen Handlungen auf. Das Opfer stieß ihn jedoch beiseite. Darauf flüchtete der Unbekannte.